.

.

28. August


In der wilden Maremma gibt es sogar Stachelschweine.
Wir haben nur seine nächtlichen Wühlspuren gefunden,
aber immerhin ein paar echte Stacheln im Wald.

27. August


Etwas halbherziger Versuch Strandläuferinnen zu zeichnen.
Italien ist übrigens jetzt mein neues Lieblingsland.


26. August



Zurück aus dem Urlaub, wo Friedhofsgewächse in Freiheit wachsen.
War gut.



7. August



Schritt – Atemzug – Besenstrich.
(Michael Ende aus Momo)

Ist nicht SO leicht, hier was zu schreiben.
Ich weiss, das hier inzwischen Milliarden Leute geguckt haben, 
Anteil nehmen, weinen, an uns denken 
und die ganze Zeit wissen wollen, wie es uns geht.

Ich mag die Geschichte von Beppo dem Strassenkehrer.
So ähnlich ist es bei uns.
Wir machen jetzt erstmal einen Schritt 
in den am kurzfristigsten geplanten Urlaub, den man sich vorstellen kann. 
Nehmen dort einen Atemzug und dann kommt der nächste Besenstrich.

Danke für die viele viele Post, die Karten, die Mails, die Briefe, die Gedanken.

Ganz ehrlich gesagt: Eigentlich ist es nicht auszuhalten.
Aber es muss ja.



19. Juli


"Wen willst du denn auf dem Arm haben, für das Titelbild vom Hühnerbuch?"
"Theo natürlich!"

So stelle ich ihn mir gerne vor.
Gut, dass Theo schon vorgegangen ist.

( Die Skizze habe ich vor einigen Tagen wieder gefunden. Von Anfang Februar.
 Nein, das Buch habe ich nicht fertig gemacht.)




7. Juli


Am frühen Morgen des 5. Juli ist Nils ganz unerwartet,
schnell, friedlich und ohne Schmerzen
in unseren Armen für immer eingeschlafen.

Weint mit uns.
Trauert.
Er bleibt.
Für immer.

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost,
was kommen mag.
Er ist mit uns am Abend und am Morgen.
Und ganz gewiss an jedem neuen Tag.






30. Juni



So, noch ein irgendwie (siehe Datum) unaktuelles,
leider trotzdem aktuelles Bild.
Dann geht es hoffentlich mal im Tagesgeschehen weiter…..

29.Juni


Haha!
Muss immer noch lachen, wenn ich an sein Gesicht denke.

Nachtrag (26.8.2015): Muss nicht mehr lachen, wenn ich an sein Gesicht denke. Nein. Hoffe für ihn, dass ich ihm nicht noch mal begegne. 

28. Juni


Dies ist ausgeklappt übrigens das Luxusmodell von Liege.

27. Juni



Hier die ganze Geschichte zu meinem Heulsusenabend.
Im Nachhinein eigentlich ganz witzig.
Der kleine Ali bekam übrigens dann ein Einzelzimmer.
Und die Liege habe ich nicht überzeichnet.